Aktuelles von Märzhäuser

01.12.2012

Abenteuer Technik – ein Ausflug in die Berufspraxis

In Kooperation mit dem Jugendbildungswerk der Stadt Wetzlar eröffnete Märzhäuser Wetzlar jungen Mädchen im Alter von 10 bis 14 Jahren die Möglichkeit, das Berufsfeld eines Industriemechanikers kennenzulernen.

Unter dem Motto „EMMA – engagiert mit Mädchen aktiv“ begleitete Jugendbildungsreferentin Christine Eidenmüller mit Praktikantin Nadine Eckert ihre 8 Schützlinge in das Unternehmen. Geschäftsführer Günter Märzhäuser erklärte die Produktpalette der Märzhäuser-Positioniersysteme für die Mikroskopie: „Unsere Scanningtische sind so präzise – das ist vergleichbar mit einem Torschuß von Wetzlar direkt in das Fußball-Tor des 1. FC Kairo! Mit solch einer hohen Präzision bewegen wir uns mit unseren Produkten im Mikrometerbereich!“

Bei einem anschließenden Rundgang durch das Unternehmen hatten die Mädchen die Möglichkeit, den Maschinenpark und die Arbeitsabläufe eines modernen Industrieunternehmens kennenzulernen. Abschließend konnten sie in der Montageabteilung gemeinsam löten und schrauben und ein kleines Retro-Radiogerät zusammen bauen.

Christine Eidenmüller mit Praktikantin Nadine Eckert und ihren 8 Schützlingen